IMG_1305

Sascha Karbowiak zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt

Zur Hälfte der Wahlperiode steht bei Ratsfraktionen traditionell eine Neuwahl des Fraktionsvorstandes an. Den Anfang hat dabei am Montag die Neusser SPD gemacht. Die 19 SPD-Stadtverordneten haben einstimmig Sascha Karbowiak zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich auf die Arbeit mit unserer motivierten Ratsfraktion“, sagt der 35-jährige Neusser. Er folgt auf Arno Jansen, der Mitte Dezember sein Amt als Beigeordneter in Grevenbroich angetreten hat und daher nicht erneut als Fraktionsvorsitzender kandidiert hat.

Arno Jansen sitzt seit 1999 im Neusser Stadtrat und war seit 2014 Fraktionsvorsitzender. „Über fast zehn Jahre hat Arno unsere Fraktion mit großer fachlicher Kompetenz und seinem unvergleichlichen Humor geführt“, sagt Sascha Karbowiak. In diese Zeit fallen die SPD-Wahlerfolge bei der Bürgermeisterwahl 2015 und der Kommunalwahl 2020. „Arno hat großen Anteil daran, dass mit Reiner Breuer erstmals ein Sozialdemokrat Bürgermeister in Neuss ist und wir eine Rats-Mehrheit ohne Beteiligung der CDU bilden konnten“, sagt Karbowiak. Sein Dank in Richtung Arno Jansen wurde von den Fraktionsmitgliedern mit stehenden Ovationen begleitet.

Obwohl Sascha Karbowiak seit über 15 Jahren SPD-Mitglied ist, hat er selbst nur Reiner Breuer und Arno Jansen als Fraktionsvorsitzende erlebt. Karbowiak sitzt seit 2014 im Neusser Stadtrat und ist seit Februar 2018 Vorsitzender der Neusser SPD. Für diese Position wird er bei der anstehenden Wahl am politischen Aschermittwoch nicht erneut kandidieren. „Ich bin davon überzeugt, dass es richtig ist, wichtige und arbeitsintensive Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen“, erklärt Karbowiak. Für den Parteivorsitz haben bereits die beiden Stadtverordneten Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel als gemeinsame Doppelspitze ihre Kandidatur erklärt.

Auch die weiteren Plätze im Fraktionsvorstand der SPD wurden am Montag neu gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Verena Kiechle (42) und Michael Ziege (35) wiedergewählt. Neuer Kassierer der SPD-Fraktion ist Hakan Temel. Der bisherige Fraktionskassierer Heinrich Thiel war nicht wieder angetreten, um sich ganz der angestrebten Aufgabe als Parteivorsitzender widmen zu können. Komplettiert wird der Vorstand von Nadine Baude als Beisitzerin. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. „Da können andere Parteien nur von träumen. Wir sind als Fraktion inhaltlich gut aufgestellt und gehen geschlossen in die zweite Hälfte der Wahlperiode“, so Sascha Karbowiak abschließend.